Autor Thema: Die Weiße Traun - April 2018  (Gelesen 72 mal)

Offline Marc

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 11
Die Weiße Traun - April 2018
« am: 04. Mai 2018, 10:05:56 »
Hallo zusammen,

wir waren Anfang April an der Weißen Traun bei Siegsdorf im Forellenhof bei dem Josef Weiß.
Der Forellenhof ist direkt an der Weißen Traun, man hat also immer ein Auge auf den Fluss gerichtet.
Zumindes ging es mir so. Es war für mich das erste mal das ich einen Alpinen Fluss beangeln durfte.

Es ging Samstagsnacht um 2:00 Uhr los, nach diversen Pausen waren wir um 10:30 in Siegsdorf.
Dann kurz alles regeln und um 12:00 Uhr standen wir drei schon im kristall klaren Wasser.
Es durchströmte uns alle ein unglaubliches Glücksgefühl, dass wir jetzt drei Tage lang an diesem tollen
Gewässer fischen durften.




Links ist ein kleiner Kanal, der hatte es aber in sich, dort waren Saiblinge und Bachforellen zu fangen.
Rechts unten die Weiße Traun.



Leider gingen die drei Tage viel zu schnell rum. Aber ich muss sagen es hat sich wirklich gelohnt! Wir haben tolle Bach- und Regenbogenforellen gefangen.
Auf Trockenfliegen und Nymphen. Als Trockenfliegen habe ich kleine Klinkhammer 18er benutzt und als Nymphen haben wir alle möglichen Farben und Größen der Pheasant Tail benutzt.

Rund um war es ein gelungener Kurzurlaub, das Wetter war richtig gut, das Essen war sehr lecker und die Unterkunft aus dem Jahre 1762
war richtig uhrig. Mit uns zusammen waren dort zu diesem Zeitpunkt insg. 12 Fliegenfischer die sich eine Strecke von 12km teilten.
Es war also genug Platz für alle da und genug Fisch sowieso.

Ich werde dort nicht das letzte mal gewesen sein und freue mich jetzt schon auf das nächste mal!

Gruß Marc
« Letzte Änderung: 04. Mai 2018, 10:11:01 von Marc »

Offline Martin_S

  • Master
  • *****
  • Beiträge: 360
Re: Die Weiße Traun - April 2018
« Antwort #1 am: 04. Mai 2018, 11:58:40 »
Hallo Marc,
sieht aber schon kalt aus da unten. Den Forellenhof kenne ich sogar, da war ich 1996 mal mit meinen Eltern essen. Gibt es noch die beleibte Forelle, die die gebratenen Forellen an den Tisch bringt? Auf der Homepage steht nur was von 4 km Fischwasser, sind die anderen 8 geheim? Oder zählen die Bayern beide Uferseiten mit?
Viele Grüße
Martin
Wenn die Bedingungen stimmen, können Sie an diesem Platz Sternstunden erleben.

Offline Marc

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 11
Re: Die Weiße Traun - April 2018
« Antwort #2 am: 04. Mai 2018, 12:26:52 »
Hi Martin,

die beleibte Forelle gab es nicht mehr, zumindest nicht als wir da waren.
Die Homepage ist hoffnungslos veraltet. Es gibt 3 Streckenabschnitte.

Wir hatten über 20° an allen drei Tagen! Ab 16-17 Uhr kam dann das
Schmelzwasser aus den Bergen. Dadurch wurde der Pegel 5-10cm angehoben
also alles im Rahmen.

Es war perfekt! Nicht zu warm und nicht zu kalt!