Autor Thema: Lenne 2016  (Gelesen 4625 mal)

Offline Nordtegn

  • Master
  • *****
  • Beiträge: 301
Lenne 2016
« am: 31. März 2016, 16:43:31 »
Hallo zusammen,

da morgen der offizielle Saisonstart für den Lenne-Abschnitt  des AFV Nachrodt e.V. erfolgt, eröffne ich hier mal das Thema. Es befinden sich ja relativ viele Vereinsmitglieder in unserem Forum. Ich bin gespannt, was dieses Jahr bringen wird.
Der Beginn für die Flifis ist bei einem aktuellen Pegelstand von 1 m schon deutlich suboptimal. Für mich persönlich kommen erst Pegel unterhalb der 60 cm in Betracht. Ansonsten ist der Wasserdruck viel zu hoch.

Viele Grüße und Petri Heil für 2016,
Rainer
« Letzte Änderung: 31. März 2016, 18:17:40 von Nordtegn »
"Study to be quiet."

Offline Uli

  • Master
  • *****
  • Beiträge: 313
  • I am a river!
Re: Lenne 2016
« Antwort #1 am: 31. März 2016, 18:48:01 »
Moinsen allerseits...!

Ich werde für ein paar Stunden am Wochenende (entweder Fr, Sa oder So) da sein.
Mal sehen, ob was geht. Und wenn ich nur einen Spinnfischer verdränge... ;D
Pegel wird auch noch wieder fallen. Wetter soll ja super werden am WE.
LG
Uli
Always carry a small flagon of Whisky in case of a snakebite. And furthermore always carry a small snake.

Offline Martin_S

  • Master
  • *****
  • Beiträge: 369
Re: Lenne 2016
« Antwort #2 am: 31. März 2016, 21:00:17 »
Wegen des Super-Wetters darf ich auch den Balkon schrubben.
Viel Spaß allen anderen.
Gruß
Martin
Wenn die Bedingungen stimmen, können Sie an diesem Platz Sternstunden erleben.

Offline Nordtegn

  • Master
  • *****
  • Beiträge: 301
Re: Lenne 2016
« Antwort #3 am: 31. März 2016, 21:55:22 »
Moin Uli,

sportliche Einstellung ... vor allem gegenüber der Heavy-Metal-Fraktion.
Denk dran, dass jede Wathose auch ein Ende hat. Fallender Pegel und Wetterumschwung sind keine guten Indikatoren, vielleicht sind die verwirrt im Fluss umherirrenden Besatzfische aber ein dankbarer Abnehmer.

Viel Spaß,
Rainer
"Study to be quiet."

Offline Nordtegn

  • Master
  • *****
  • Beiträge: 301
Re: Lenne 2016
« Antwort #4 am: 01. April 2016, 08:05:33 »
... der Pegel ist heute, leider kein Aprilscherz, auf 120 cm geklettert. Das sind überhaupt keine guten Bedingungen mehr für den Saisonstart, zumal die Lenne bei höheren Wasserständen recht trübe ist.

Letztes Jahr lag der Pegel Anfang April übrigens bei 160 cm.
« Letzte Änderung: 01. April 2016, 09:16:34 von Nordtegn »
"Study to be quiet."

Offline Uli

  • Master
  • *****
  • Beiträge: 313
  • I am a river!
Re: Lenne 2016
« Antwort #5 am: 01. April 2016, 15:56:58 »
Moin Rainer!
Du hast Recht. Pegel ist heftig. Mal sehen, vielleicht überdenke ich meinen Beschluß noch...
LG
Always carry a small flagon of Whisky in case of a snakebite. And furthermore always carry a small snake.

Offline steelehead

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 152
Re: Lenne 2016
« Antwort #6 am: 01. April 2016, 17:13:12 »
Sinktip oder sinkendes Vorfach und eine Mickey Finn haben mir bei solchen Bedingungen mal gute Fische an der Lenne gebracht.
Also auf geht's!

Offline Nordtegn

  • Master
  • *****
  • Beiträge: 301
Re: Lenne 2016
« Antwort #7 am: 01. April 2016, 18:50:30 »
... das Problem ist, dass Du bei dem Pegel fast nur vom Ufer werfen kannst, was wiederum nicht an allen Stellen geht. Ein Queren der Lenne ist ausgeschlossen.

Eigentlich schade, wo das Wetter soooo verlockend ist. Vielleicht haben sich die Verhältnisse in der nächsten Woche beruhigt. Wenn die Temperaturen jetzt eine Woche höher bleiben, sollte es ab da richtig gut werden.
"Study to be quiet."

Offline Günni

  • Administrator
  • Master
  • *****
  • Beiträge: 610
    • Fliegenfischerschule-Ruhrgebiet.de
Re: Lenne 2016
« Antwort #8 am: 02. April 2016, 00:26:16 »
Hallo Ihr Lieben,
also für Norbert und mich hat der Saisonstart an der Lenne bei schönem Wetter, trotz der schwierigen Bedingungen durch den sehr hohen Wasserstand, viel Spaß gemacht. Wie Rainer schon richtig anmerkte, war ein Watfischen im Fluß nur sehr eingeschränkt möglich. Aber durch geräte- und wurftechnische Anpassungen an die herrschenden Wasser- und Strömungsverhältnisse klappte auch das Fischen vom Ufer recht gut. Norbert und ich konnten jeder 2 Bachforellen an die Fliegen bringen, wovon die Größte, ein Bachforellenmilchner, 55 cm lang war :) Huchu!!!
Also ran ans (nicht ins) Wasser !
Liebe Grüße von Günni
« Letzte Änderung: 02. April 2016, 00:27:57 von Günni »
"Viele Stunden meines Lebens wartete ich auf den Fisch vergebens!"

Offline hörnchen68

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 185
  • Das Glück schwimmt direkt vor Dir
Re: Lenne 2016
« Antwort #9 am: 02. April 2016, 08:58:43 »
Hallo Günni,
ein dickes Petri Heil für diesen Fisch.Das ist doch einmal ein Saisonauftakt nach Mass.Ich
werde morgen mein Glück an der Werre versuchen.vG Mark (hörnchen68)
"Das Glück schwimmt direkt vor Dir"

Offline Nordtegn

  • Master
  • *****
  • Beiträge: 301
Re: Lenne 2016
« Antwort #10 am: 02. April 2016, 09:31:03 »
Hallo Günni,

Petri Heil zu der prächtigen Bafo! Musst Du die graue Theorie denn gleich so in Stücke reißen?  ;D

Leider mag ich das Streamerfischen irgendwie von der Idee her nicht. Deswegen werde ich mich in Geduld üben müssen.

Grüße, Rainer
"Study to be quiet."

Offline Günni

  • Administrator
  • Master
  • *****
  • Beiträge: 610
    • Fliegenfischerschule-Ruhrgebiet.de
Re: Lenne 2016
« Antwort #11 am: 02. April 2016, 10:38:30 »
Vielen Dank für die Glückwünsche zur schönen Lenneforelle  :D. Ich freue mich sehr darüber.
Rainer, ich fische auch lieber mit Nass- oder Trockenfliege, aber bei diesem hohen Wasserstand und dem angetrübten Wasser funktioniert einfach ein dunkler Streamer deutlich besser  ;D.
Liebe Grüße von Günni
"Viele Stunden meines Lebens wartete ich auf den Fisch vergebens!"

Offline Nordtegn

  • Master
  • *****
  • Beiträge: 301
Re: Lenne 2016
« Antwort #12 am: 02. April 2016, 10:50:39 »
Lieber Günni,

ich weiß. Und die richtig dicken Lenne-Brocken fängt man nunmal auch am besten mit dem Streamer. Ab einer gewissen Größe sind die kleinen Insekten eben keine zufrieden stellenden Proteinlieferanten mehr.
Deine Bachforelle ist auf jeden Fall ein echtes Prachtstück. Und das Tolle ist, es schwimmen noch viel größere Exemplare in der Lenne.  :)

Grüße,
Rainer

PS: Der Pegel hat Fahrt nach unten aufgenommen. Bei dem schönen Frühlingswetter könnte der Wasserstand wahrscheinlich recht schnell sinken.
« Letzte Änderung: 02. April 2016, 10:57:59 von Nordtegn »
"Study to be quiet."

Offline Günni

  • Administrator
  • Master
  • *****
  • Beiträge: 610
    • Fliegenfischerschule-Ruhrgebiet.de
Re: Lenne 2016
« Antwort #13 am: 02. April 2016, 11:18:01 »
Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende und auch einen guten Saisonstart in die neue Angelsaison!
Maat et jut!
"Viele Stunden meines Lebens wartete ich auf den Fisch vergebens!"

Offline Martin_S

  • Master
  • *****
  • Beiträge: 369
Re: Lenne 2016
« Antwort #14 am: 02. April 2016, 15:40:51 »
Günni, da hast Du's uns mal allen sofort gezeigt. Rentner müsste man sein. Aber dafür habe ich jetzt den saubersten und öligsten Balkon von uns allen, und gleich auch noch Kuchen.
Gruß
Martin
Wenn die Bedingungen stimmen, können Sie an diesem Platz Sternstunden erleben.