Autor Thema: Lenne 2013  (Gelesen 8658 mal)

Offline Martin_S

  • Master
  • *****
  • Beiträge: 369
Lenne 2013
« am: 18. Mai 2013, 22:20:49 »
Hallo Gemeinde,

haben wir noch keinen Faden für unser Haus- und Hofgewässer? Falls ja, habe ich wohl gepennt. Heute habe ich meine ersten fünf Lenneforellen fangen können, wenn auch eher die Zwergenfraktion. Es gab extrem viele Eintags- und auch Maifliegen, der Fluss war aber sehr leer, außer Rainer mit Begleitung und mir kaum jemand da. Rainer hat mir dann auch gleich mal eine Äsche gezeigt. Dankeschön dafür.

Gruß

Martin
Wenn die Bedingungen stimmen, können Sie an diesem Platz Sternstunden erleben.

Offline Nordtegn

  • Master
  • *****
  • Beiträge: 297
Re: Lenne 2013
« Antwort #1 am: 19. Mai 2013, 09:23:29 »
Lieber Martin,

es war schön, Dich mal wieder an der Lenne zu treffen und so erfolgreich fischen zu sehen.  :) Gestern war sicherlich kein schlechter Tag. Wir waren zu dritt unterwegs und haben ebenfalls gut gefangen. Es waren einige Äschen dabei, was mich vorsichtig optimistisch stimmt, dass sich die Bestände langsam erholen. Bitte nicht unserem schwarzen Freund weitersagen. Ich bin froh, dass man ihn im Moment sehr selten sieht. Die Maifliegen hätte ich auf Grund des langen Winters jetzt noch nicht vermutet. Sie waren aber in gar nicht so kleiner Zahl da.

Viele Grüße,

Rainer
"Study to be quiet."

Offline Fliegenfischerklaus

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 68
Re: Lenne 2013
« Antwort #2 am: 20. Mai 2013, 11:41:49 »
Michael und ich waren am Samstag auch an verschiedenen Abschnitten der Lenne und ich kann bestätigen das die Äschen noch zahlreich vertreten und gut gestiegen sind. Meist waren es 30er aber auch grössere Exemplare stiegen ab und an. Vormittags in Rönkhausen ging mir eine kapitale Regenbogenforelle an einen Streamer die ich ohne Michael nicht hätte landen können. Insgesamt hatten wir an diesem Tag einige Forellen und Äschen haken können.
Cheers

Offline Martin_S

  • Master
  • *****
  • Beiträge: 369
Re: Lenne 2013
« Antwort #3 am: 20. Mai 2013, 12:38:59 »
Hallo Klaus,
prima Fische hast Du da gefangen. Sind die Farben bei der Regenbogen echt, oder hast Du das Foto am Computer noch entwickelt?
Gruß,
Martin
Wenn die Bedingungen stimmen, können Sie an diesem Platz Sternstunden erleben.

Offline Nordtegn

  • Master
  • *****
  • Beiträge: 297
Re: Lenne 2013
« Antwort #4 am: 20. Mai 2013, 15:25:19 »
Hallo Klaus,

die dicke Refo sieht ja wirklich gewaltig aus. Ein großes "Petri Heil" zu dem wunderbaren Fisch und danke für die tollen Bilder.

Liebe Grüße,

Rainer
"Study to be quiet."

Offline Fliegenfischerklaus

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 68
Re: Lenne 2013
« Antwort #5 am: 20. Mai 2013, 18:55:53 »
 Die Farben sind echt !

Offline Nordtegn

  • Master
  • *****
  • Beiträge: 297
Re: Lenne 2013
« Antwort #6 am: 22. Mai 2013, 18:47:44 »
Liebe Lenne-Experten,

was sind eigentlich Eure Erfahrungen mit den unterschiedlichen Wasserständen der Lenne? Ich habe das am Anfang gar nicht wirklich beachtet, muss inzwischen aber feststellen, dass es durchaus eine wichtige Rolle spielt. Am Pfingstsamstag war die Fischerei außergewöhnlich gut. Der Pegel der Lenne war einen Tag vorher um fast 20 cm gefallen. Bei Wasserständen um und unter 40 cm sind Strömungsdruck und Fließgeschwindigkeit deutlich reduziert, was gerade das Bewaten des Flusses angenehmer macht. Sind das tatsächlich auch die besseren Fischereibedingungen?

Viele Grüße,

Rainer
"Study to be quiet."

Offline Günni

  • Administrator
  • Master
  • *****
  • Beiträge: 608
    • Fliegenfischerschule-Ruhrgebiet.de
Re: Lenne 2013
« Antwort #7 am: 22. Mai 2013, 20:16:36 »
Hallo Rainer,
bei Pegel 40 cm in Altena (den haben wir ja oft) sind die Bedingungen an vielen Stellen gut. Leider nicht an allen!, denn dann lassen sich z.B. die oberen Lenneabschnitte nicht aussichtsreich befischen. "Schuld" daran sind die oft starken Wasserentnahmen für die Turbinen der Industrie (z.B. Einsaler Walzwerk) und für die Stromerzeugung. Ob sich diese Verhältnisse, trotzt der EU-Wasserrahmenrichtlinie, mal ändern werden, wage ich zu bezweifeln, Solange "Ökostrom aus Wasserkraft"  trotz der bekannten Auswirkungen auf die Biodiversität und Fauna der Gewässer politisch aktuell ist, wird sich nix tun (aber das gehört nicht zu Deiner Frage und ist ja auch ein anderes Thema).
Liebe Grüße
Günni
"Viele Stunden meines Lebens wartete ich auf den Fisch vergebens!"

Offline Martin_S

  • Master
  • *****
  • Beiträge: 369
Re: Lenne 2013
« Antwort #8 am: 05. Juli 2013, 22:34:28 »
Hallo ihr,
ich habe heute mal unser Flüsschen besucht. Es war auch relativ erfolgreich, nur leider habe ich meine Pol-Brille verloren, die mir trotz Brillenband ins Wasser gefallen ist. Falls ihr stromab der Pferdewiese eine schwarze Pol-Brille findet, könnt ihr ja mal Bescheid sagen ;)
Schönen Abend noch,
Martin
Wenn die Bedingungen stimmen, können Sie an diesem Platz Sternstunden erleben.

Offline Sebastian

  • Master
  • *****
  • Beiträge: 296
Re: Lenne 2013
« Antwort #9 am: 15. Juli 2013, 18:47:32 »
So, dritter Versuch, irgendwie klappt es bei meinem PC mit den Bildern nicht:

Datum: 10. Juli
Ort: Lenne, Nachrodt
Fang: meine erste Kapitale Bachforelle
Köder: Streamer, auch noch selbstgebunden (Stolz!!!)

Leider gab es auch bei mir einen Verlust. Wer in der Lenne einen Watkescher der Firma Jenzi findet, Meiner!


Viele Grüße
Sebastian

Offline Nordtegn

  • Master
  • *****
  • Beiträge: 297
Re: Lenne 2013
« Antwort #10 am: 15. Juli 2013, 19:07:25 »
Ein donnerndes Petri Heil Sebastian. Glückwunsch! :D Da hast Du wirklich einen kapitalen Fang gemacht.

Viele Grüße, Rainer

PS: ..... da kann man einen Kescherverlust ja fast verschmerzen.  :o
« Letzte Änderung: 16. Juli 2013, 08:45:09 von Nordtegn »
"Study to be quiet."

Offline Sebastian

  • Master
  • *****
  • Beiträge: 296
Re: Lenne 2013
« Antwort #11 am: 15. Juli 2013, 19:11:17 »
Danke,

auf dem Bild unten sieht man den Kescher noch.

Das Gesicht tat mir nach dem Fang weh, von dem fetten Grinsen......

Offline Uli

  • Master
  • *****
  • Beiträge: 313
  • I am a river!
Re: Lenne 2013
« Antwort #12 am: 15. Juli 2013, 21:01:15 »
Weil ihr immer alle eure Brocken verliert, müssen wir die Lenne regelmäßig aufräumen! :police: ;)
Petri Heil!

Übrigens (gehört vielleicht nicht hierhin, aber auch ein toller Fang): der Sebastian hat geheiratet!
Grüße an alle, der Uli

Übrigens schwimmt meine Polbrille da auch irgendwo rum... ;D
Always carry a small flagon of Whisky in case of a snakebite. And furthermore always carry a small snake.

Offline Martin_S

  • Master
  • *****
  • Beiträge: 369
Re: Lenne 2013
« Antwort #13 am: 16. Juli 2013, 07:59:26 »
Vielleicht haben wir dann ja im nächsten Jahr viele kleine Polbrillen in der Lenne.
Wenn die Bedingungen stimmen, können Sie an diesem Platz Sternstunden erleben.

Offline Greenteam

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 10
Re: Lenne 2013
« Antwort #14 am: 24. Juli 2013, 20:05:46 »
Hallo zusammen,

hier eine schöne 46 cm Bachforelle aus der Lenne. Sie konnte meiner selbst gebundenen Köcherfliegenimitation nicht wiederstehen.

Gruß Matthias
Fischers Fritz fischt frische Fische; frische Fische fischt Fischers Fritz.