Autor Thema: Custom Rods oder auch handgefertigte Ruten...  (Gelesen 8129 mal)

Offline T.L.

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 185
Custom Rods oder auch handgefertigte Ruten...
« am: 12. Dezember 2012, 00:26:53 »
Hallo zusammen
Mich würde mal intressieren ob es hier noch mehr von Gleichgesinnten gibt die ihre Ruten auch lieber selber aufbauen .Also ich für mein teil fische seit ca 10 Jahren nur noch selbstaufgebaute Fliegenruten in allen Klassen.
Es fing damit an das sich die Schlangenringe an der damaligen Rute den Geist aufgaben - Billigringe auf nem ,,Qualitäts,,Blank -
Also die Rute nackig gemacht und den Blank nach der Teowski ( Theo Matschewski )
Metode vermessen.Die Overlaps ermittelt und anhand von verschiedenen Biegekurven die neuen Einstegfliegenringe angebracht .Hier bei riet mir mein Rutenbauguru Hans einen Ring mehr zu setzen um die Aktion noch besser und feiner auszunutzen.
Gesagt getan -die Ringe wurden angewickelt und mit einem Zierabschlusfaden versehen.
Nach zweimaligem Lackieren erstrahlte die Rute in neuem glanz .So wurde aus einer
,,normalen Stangenrute ,, eine 3/4 selfmade . Es stellte sich heraus das die Orginalringe garnicht auf oder unter dem Overlap angebracht waren sondern seitlich davon :o
Seit dem Umbau dieser Rute welche ich seither Präsa nenne hat mich der Virus Rutenbau gepackt.
Also bin mal gespannt wer sich meldet.
Anbei mal mein letztes Werk
5er Blank 8,8 Fuß von Lazlo Elnetti bestückt mit Pac Bay Führungsringe und Hardloy Einstegfliegenringen.
Zigarrengiff mit Edelholzabschlüssen und Elnetti Rollenhalter mit Edelholzspeyßer
und Edelholzabschlußkappe .
Ich hoffe sie gefällt euch t.L. Peter

« Letzte Änderung: 12. Dezember 2012, 01:04:47 von T.L. »
Sehe Fische lieber im Wasser als auf dem Teller.

Offline Günni

  • Administrator
  • Master
  • *****
  • Beiträge: 588
    • Fliegenfischerschule-Ruhrgebiet.de
Re: Custom Rods oder auch handgefertigte Ruten...
« Antwort #1 am: 12. Dezember 2012, 10:13:24 »
Hallo liebe Fliegenfischer,
ich baue alle meine Ruten (meistens aus SAGE-Blanks) seit vielen Jahren selber auf  :D. So kann ich die Ruten meinen persönlichen Bedürfnissen anpassen. Auch die Optik der Ruten (z.B. Zierwicklungen, Ringe, Lackierung etc.) kann ich so gestalten, wie ich es mir vorstelle. Und nicht unerwähnt bleiben muss, dass das Selberbauen auch noch viel Spass macht (juchu..).
Einige meiner selbst gebauten Fliegenruten könnt ihr hier sehen: http://www.fliegenfischerschule-ruhrgebiet.de/tips-und-tricks/sonstiges/rutenbau/index.html

Wer gerne mit dem Rutenbau beginnen möchte, dem kann ich den Rutenbauclub und die Rutenbaukurse von Jürgen Schmeißer aus Bochum sehr empfehlen. Jürgen hat eine Homepage. Schaut mal rein: http://www.fliegenfischerschule-ruhrgebiet.de/tips-und-tricks/empfehlungen/rutenbauwerkstatt-juergen-schmeier/index.html

Liebe Grüße
Günni
« Letzte Änderung: 12. Dezember 2012, 18:15:31 von Jörg »
"Viele Stunden meines Lebens wartete ich auf den Fisch vergebens!"

Offline T.L.

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 185
Re: Custom Rods oder auch handgefertigte Ruten...
« Antwort #2 am: 12. Dezember 2012, 22:39:11 »
Hallo Günni
Genau aus dem Grund das man auf seine Bedürfnisse großen Einfluß nehmen kann liebe ich
es so die Ruten selbst aufzubauen.
So habe ich bei meinen Ruten eine Grifflänge von nicht unter 18,5 cm so das der Finger nicht am laufenden Band auf dem Blank landet.
Außerdem stehe ich auf Einstegringe die ich auf allen meinen Ruten verbaut habe.
Ich verzichte bei den meisten Ruten auf Zierfäden und zusätzliche Beschriftung
ich mag es halt  einfach und edel .
Kenne nen Kollegen der schreibt sich halbe Romane auf die Ruten und die Wicklungen
erinnern irgendwie an Barbi rosa -nun ja wers braucht.
Das wichtigste für mich ist das genaue vermessen des Blanks -Powerfaktor ermitteln ,Overlap Ermittlung ,Biegekurve unter verschiedenen Belastungen USW.
Erst wenn ich alle Daten genau berechnet habe kann ich durchaus auch Einfluß auf die Aktion  nehmen in dem ich zb mehr oder weniger Ringe benutze oder  durch kürzen des Handteils der Rute mehr Speet zu verleihen .
So kommt man dann Schritt für Schritt zum Traumobjeckt...
Setze demnächst mal meine 5er VPS Custom mit eingebauter Fanggarantie mal ein.
in diesem Sinne t.L. Peter
Sehe Fische lieber im Wasser als auf dem Teller.

Offline T.L.

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 185
Re: Custom Rods oder auch handgefertigte Ruten...
« Antwort #3 am: 26. Januar 2013, 18:38:39 »
Hallo zusammen
Habe für einen Vereinskolegen ende letzten Jahres nach seinen Wünschen mal wieder
eine Rute aufgebaut , hier die Daten :
Blank : Pac Bay RFF2 - 9 Fuß # 6 - 4 geteilt.
Rollenhalter: TAC Gun Smoke mit Woowen Carbon Inlett
Griff : Fliegenrutengriff RHW aus Kork/Rubberkork - Supreme
Ringe :2 Bockringe , PacBay Zirconia Ring DPL TiCH und 9 RECOIL Fliegenr. Single Foot
Bindgarn :FishHawk Bindegarn Rice Classic Twist - Green/Black
Also er war recht zufrieden mit dem Ergebniss aber seht selbst...
t.l. Peter
Sehe Fische lieber im Wasser als auf dem Teller.

Offline T.L.

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 185
Re: Custom Rods oder auch handgefertigte Ruten...
« Antwort #4 am: 27. Januar 2013, 12:58:32 »
Hallo zusammen
Versuche jetzt mal die ,, schwartze,, Rute die ich zuletzt aufgebaut habe zu posten.
,,Sage one,, geht´s nicht ... kleines Wortspiel ... Ich nenne sie Metallica - warum ? Seht selber, mal was anderes
als immer diese altbackenen braun und grüntöne bei den Fliegenruten.
Habe ähnliches Design mal bei ner Spinnrute gesehen welches mir dann nicht mehr aus dem Kopf ging und nun habe ich es in mein neustes Werk einfließen lassen.
Blank 9 Fuß # 6 - 4 geteilt.
Rollenhalter : ? , altes Inlett entfernt und gegen selbstgemachtes ausgetauscht.Kombi der beiden Bindfäden.
Griff : Westernstyle mit Lamar Exotic Burl Korkringen Burnt Mix 19,2cm lang( als Drehbank diente
ein Ackuschrauber eine Gewindestange und eine Metalltischklemme mit Loch...
Windingcheck : TAC Aluminium Winding Check TWC2U Blue
Ringe : Hopkins u. Holoway weitabstehende Einstegringe, 10+1 beringt
Bindegarn : FishHawk Bindegarn Metallic (P) Stärke A rot und blau
Die Messdaten ergaben bei der fertigen Rute folgende Werte
3,75 grad : 16,5 gr. Klasse 6
15 grad : 84,2 gr. Powerfaktor 5,1
   
T.L. Peter

Sehe Fische lieber im Wasser als auf dem Teller.

Offline Günni

  • Administrator
  • Master
  • *****
  • Beiträge: 588
    • Fliegenfischerschule-Ruhrgebiet.de
Re: Custom Rods oder auch handgefertigte Ruten...
« Antwort #5 am: 27. Januar 2013, 14:05:46 »
Hallo Peter,
super aufgebaute Ruten. Kompliment!!  ;D
LG Günni
"Viele Stunden meines Lebens wartete ich auf den Fisch vergebens!"

Sebi

  • Gast
Re: Custom Rods oder auch handgefertigte Ruten...
« Antwort #6 am: 27. Januar 2013, 15:02:32 »
Hallo Peter,

mir gefällt die Metallica besonders gut wirklich mal was anderes.

Gruß

Sebastian

Offline T.L.

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 185
Re: Custom Rods oder auch handgefertigte Ruten...
« Antwort #7 am: 27. Januar 2013, 17:55:36 »
Danke ihr lieben !
Bei der Rute des Kollegen brauchte ich mehr oder weniger Fertigkomponenten zusammenfügen ,zb Griff und Rollenhalter. Bei der Metallica habe ich den Griff und das Inlett für den Rollenhalter selbst gefertigt.
Wenn ich nicht wieder für andere ,, Konserative Fliegenruten,, aufbauen muß, gehen meine nächsten Projekte wohl wieder in die Richtung : habe ich so noch nicht gesehen ... ;)
Zwei habe ich im Kopf schon komplett zusammengebaut , jetzt fehlen nur noch die Komponenten , Zeit und ein gutes Argument für meine Frau das ich schon wieder
dieses Wickeldings auf dem Arbeitstisch liegen habe, wo die Rutenkammer ja schon aus allen nähten Platzt.

In diesem Sinne  T.L. Peter
« Letzte Änderung: 27. Januar 2013, 18:33:48 von T.L. »
Sehe Fische lieber im Wasser als auf dem Teller.

Offline Jörg

  • Administrator
  • Master
  • *****
  • Beiträge: 343
    • Webseite von Jörg Saure
Re: Custom Rods oder auch handgefertigte Ruten...
« Antwort #8 am: 28. Januar 2013, 20:21:20 »
Hallo Peter,

eine super Arbeit, damit kann man sich schon selbsständig machen.

Nimmst Du auch Aufträge entgegen?

Gruß Jörg

Offline T.L.

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 185
Re: Custom Rods oder auch handgefertigte Ruten...
« Antwort #9 am: 29. Januar 2013, 23:31:31 »
Hallo Jörg
Danke auch an dich und freut mich das auch dir mein Experiment gefällt.
Selbstständig will ich mich damit wohl nicht machen ,aber Aufträge nehme ich gerne an.
Habe da mehre Anbieter im Petto also machbar ist fast alles...
Habe da noch ein Foto von der Rute vergessen .
t.l. Peter
Sehe Fische lieber im Wasser als auf dem Teller.

Offline T.L.

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 185
Re: Custom Rods oder auch handgefertigte Ruten...
« Antwort #10 am: 10. Oktober 2013, 22:32:24 »
Hallo zusammen
Habe wieder eine neue Rute  in der Mache .
Dieses mal baue ich eine 6er Rute für einen Freund auf
der Hauptberuflich ein Tattoostudio betreibt und es gibt meine erste ,, Motto -Rute ,,
Also das erste Gimmick ist schon angepasst und in den Rollenhalter eingebaut.
Über weitere Schritte werde ich berichten.

t.l. Peter
Sehe Fische lieber im Wasser als auf dem Teller.

Offline hörnchen68

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 189
  • Das Glück schwimmt direkt vor Dir
Re: Custom Rods oder auch handgefertigte Ruten...
« Antwort #11 am: 12. Oktober 2013, 11:06:39 »
Hallo T L,
sieht alles wirklich sehr gediegen aus.Würde auch gerne meine eigenen Gespliessten
selber bauen und mich damit sebstständig machen,wenn nicht das gewisse "Kleingeld"
dafür fehlen würde.Naja,das Thema Zeit ist bei mir auch ein Problem,mir selber eine
aufzubauen,schaffe es ja nicht einmal,regelmäßig zum Fischen zu kommen :-\.
Mach weiter so.
Gruß hörnchen68
"Das Glück schwimmt direkt vor Dir"

Offline T.L.

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 185
Re: Custom Rods oder auch handgefertigte Ruten...
« Antwort #12 am: 11. November 2013, 21:22:54 »
Hallo zusammen
Die Rute für den Tattoomann ist fertig und nun möchte ich sie euch nicht länger vorenthalten.
Blank : Pac Bay Quickline #6 , 9 Fuß ,4geteilt
Ringe : PACBAY ZIRCONIA LEITRING DPL TICH größe 10 +12 und RECOIL FLIEGENR. SINGLE FOOT in verschiedenen größen beringt wurde nach Schema  9+1
Rollenhalter :ATC AW12TCRW
Bindegarn : Pro Wrap (NCP - Fixiertes garn )
Zierwicklung über Griff : Tiger Wrap drei farbig ,weiß, grau und schwarz - schwarzer Faden gegenläufig.
Ich hoffe sie gefällt euch auch
t.l. Peter

ps .das letzte Foto ist vor dem lackieren entstanden
« Letzte Änderung: 11. November 2013, 21:28:53 von T.L. »
Sehe Fische lieber im Wasser als auf dem Teller.

Offline Günni

  • Administrator
  • Master
  • *****
  • Beiträge: 588
    • Fliegenfischerschule-Ruhrgebiet.de
Re: Custom Rods oder auch handgefertigte Ruten...
« Antwort #13 am: 12. November 2013, 18:08:03 »
Hallo Peter,
sehr schöne Rute und tolle Arbeit!!
LG Günni
"Viele Stunden meines Lebens wartete ich auf den Fisch vergebens!"

Offline T.L.

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 185
Re: Custom Rods oder auch handgefertigte Ruten...
« Antwort #14 am: 29. Dezember 2013, 20:18:48 »
Hallo zusammen
Der Tattoomann hat auch einen Schwager und der arbeitet auf einem Friedhof und als er die Rute sah
wollte er unbedingt auch so eine.
Und die gleichen Komponenten sollten es auch sein .Da ich aber nur Unikate abgeben will habe ich für
ihn den Aufbau etwas dezenter ausfallen lassen.
Aber seht selber .

t.l. Peter
Sehe Fische lieber im Wasser als auf dem Teller.